MODUL-Absolvent Max Natmessnig ist Koch des Jahres

Ausgezeichnet von Gault Millau Österreich

Wir gratulieren von Herzen!

In einem alten Schulhaus in Lech am Arlberg findet man eines der besten Restaurants Österreichs: Seit 2017 ist Max Natmessnig Chefkoch der Gourmet-Extraklasse am Rote Wand Chef’s Table im Schualhus, das zum Rote Wand Gourmet Hotel von Joschi Walch gehört.

Das Chef’s Table im Schualhus wurde unlängst wieder mit 4 Hauben und 18,5 Punkten ausgezeichnet. Die anonymen Tester des Guide Gault Millau schwärmen von einem „perfekten, geradlinigen, schnörkellosen und bei jedem Gang aromensicheren Handwerk, das die stark alpin geprägte Küche des Rote Wand Chef’s Table ausmacht.“ Von einem „Ausnahmekönner am Herd“ ist da die Rede und von „Weltklasse. „Eine der besten Küchen im Alpenbogen zwischen Wien und der Côte d’Azur.“ (Zitate Guide Gault Millau 2021)

Die Stationen des gebürtigen Niederösterreichers Natmessnig lesen sich wie das Who is Who der internationalen Spitzengastronomie. Noch während der Studienzeit – er absolvierte 2008 das englischsprachige Kolleg für Tourismus am MODUL –  machte er ein Praktikum in der Elsässer „Auberge de l’Ill“, danach holte ihn Heinz Reitbauer ins „Steirereck“. Von dort ging es weiter ins niederländische „Oud Sluis“, dessen Chefkoch Sergio Herman als einer der besten Europas gilt. 

Anschließend der Sprung in die USA: Zuerst ins „Nomad“, damals noch unter Daniel Humm, dann zu César Ramirez an den „Chef’s Table at Brooklyn Fare“, mit drei Sternen prämiert und ein Wallfahrtsort für alle Gourmets.

Eines Tages war Joschi Walch, der Hausherr der Roten Wand, im „Brooklyn Fare“ zu Gast und kam mit Max Natmessnig ins Gespräch, ob er denn Interesse hätte, den Chef’s Table in der Roten Wand zu übernehmen. Für Walch war dieses Restaurant Vorbild für sein 18-Plätze-Lokal im Schualhus – und nach einem Besuch in Vorarlberg sagte Natmessnig zu, wo er seit 2017 ein 14- bis 19-gängiges Menü vor allen Gästen zaubert. 

Nun wurde Max Natmessnig zum Koch des Jahres gekürt, die höchste Auszeichnung, die ein Koch in Österreich erlangen kann. Chapeau!

Fotos © (1), (3), (4) Gourmethotel Rote Wand, (2) Gault Millau