Crisis – What Crisis?

Kolleg 1 zu Gast beim Travel Industry Club

Am 3. November waren die Studentinnen und Studenten des Kolleg 1 bei der Abendveranstaltung des Travel Industry Club zum Thema „Crisis - What Crisis?“ eingeladen. 

Zusammen mit Klassenvorständin Alexandra Hackl ging es ins APA Pressezentrum, um der Keynote und der Podiumsdiskussion zu lauschen:

Das IPCC veröffentlichte diesen Sommer unter dem Titel: „Climate Change 2021 – The Physical Science Basis“ einen „Summary for Policymakers“, der an Deutlichkeit kaum Spielraum für Interpretationen lässt. Jede Branche und so auch der Tourismus sollten sich die Konsequenzen vor Augen führen und die Lösung des Problems im Sinne einer Reduktion klimaschädlicher Emissionen in Angriff nehmen. Die effiziente Nutzung der vorhandenen Ressourcen ist für den Tourismus schon deshalb von Bedeutung, weil eine intakte Umwelt das ist, was den Kern des touristischen Angebots darstellt.

Zunächst gab Em.o.Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb in einer 20-minütigen Keynote einen Überblick über die Empfehlungen des IPCC, um anschließend das Thema mit Expertinnen und Experten zu diskutieren:

  • Katrin Hipmair, Sprecherin Fridays for Future Österreich – Die Forderungen der nächsten Generation
  • Marco Höglinger, AWAYO GmbH – Mehr Authentizität, mehr Nachhaltigkeit, mehr Erlebnis
  • Stefan Humenberger, Power Solution Energieberatung GmbH – Effizientere Energienutzung zur Rettung des blauen Planeten und zur Schonung der Geldbörse
  • Oliver Danninger, accilium GmbH – Mobilitätslösungen für den Tourismus damit 90% der Anreisen mit dem Verbrenner der Vergangenheit angehören.
  • Peter Buocz, Schick Hotels (und MODUL-Absolvent) – Mehr Achtsamkeit im Umgang mit Lebensmittelverschwendung in der Hotellerie

Ein spannender Abend für das Kolleg 1 – mit hohem Networking-Potential!

Fotos: © Alexandra Hackl
(1) Em.o.Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb bei ihrer Keynote
(2) Fragen ausdrücklich erwünscht: Kolleg-Student Maximilian Bauer
(3) Kolleg-StudentInnen im Gespräch mit Peter Buocz, Geschäftsführer der Schick Hotels und MODUL-Absolvent