ÖLT-Tagung 2021

Österreichs Tourismuslehrerinnen und -lehrer in Wien

Der österreichische Tourismuslehrerverband ÖLT trifft sich in regelmäßigen Abständen, um immer wieder topaktuelle Informationen und Anregungen aus der sich rasant verändernden Branche zu erhalten. Heuer fand das Treffen der österreichischen Tourismuslehrerinnen und -lehrer vom 10. bis 12. November in Wien statt. Für das abwechslungs- und umfangreiche Programm unter dem Motto „Green Wien – Trends im Wiener Städtetourismus“ sorgte Alexandra Hackl, BEd, Leiterin der Wirtschaftlichen Bildung am MODUL. 

Und so fand der Auftakt der Tagung am 10. November auch in den Tourismusschulen MODUL statt. Die Tagung begann mit einer Beurteilung der aktuellen Lage: Marco Riederer von derProdinger Tourismusberatunggab zum Thema „Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Tourismus findet Sta(d)tt!“ einen aktuellen Überblick zur Situation und den Perspektiven des österreichischen Tourismus. 

Anschließend stellte Harald Hafner, Präsident des Travel Industry Clubs Austria und selbst Marketing- und Vertriebsexperte, die Aufgaben und Veranstaltungen des Travel Industry Clubs vor.

Nach dem Mittagessen ging es in die Innenstadt zum Steigenberger Hotel Herrenhof, wo Elisabeth Perwanger, General Managerin des Hotels und Country Managerin Upscale Brands Austria der Deutschen Hospitality Group, zum Thema Green Meetings informierte – und nach einer Hotelführung auch einen Tagungsraum für die ÖLT-Sitzung zur Verfügung stellte.

Am 11. November trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Zentrale der Österreich Werbung, wo die Tätigkeiten der Organisation, vor allem auch in Bezug auf Nachhaltigkeit vorgestellt wurden – anhand der Vorträge von Claudia Riebler (Unternehmenssprecherin Österreich Werbung) und Konstantin Harl (International Market Management Österreich Werbung). 

Nächster Halt: Hotel Sacher. Nach einer Hotelführung referierte Anita Paic, Chief Sales & Marketing Office Sacher Hotels im Sacher Eck über Sales & Marketing am Puls der Zeit. Als kleine Stärkung durften natürlich Sacherwürstel und Sacher Torte nicht fehlen.

Ein weiteres Highlight war die Wiener Tourismuskonferenz am Abend im Festsaal des Rathauses, wo alle Mitglieder des ÖLT-Seminars eingeladen waren. Unter dem Motto „Vienna. Imagine The Future.“ diskutierten hochkarätige Gäste Fragen wie: Was bedeutet Nachhaltigkeit im Tourismus in einer modernen Metropole wie Wien? Und wie können Städte und Kulturinstitutionen gleichermaßen profitieren? 

Am 12. November, dem letzten Tag des Seminars gab es für die Gruppe Kultur & Bewegung mit einer Führung durch Wiens Innenhöfe mit Elisabeth Wolf von artissimi.
Vom Schwedenplatz aus ging es durch einige der schönsten Innenhöfe und Durchhäuser der Wiener Altstadt. Elisabeth Wolf zeigte versteckte, romanische Portale und Pawlatschn, Schwurschilder und alte Grabsteine, spazierte durch Hinterhäuser und erzählte dabei über Babenberger, Römer, Ritterorden, Kaffee, Natternzungenkredenzen und wie Mozart seinen Job verlor.

Die drei gemeinsamen Tage vergingen also wie im Flug und die ÖLT Community zeigte sich begeistert über den input, den sie aus den zahlreichen Programmpunkten mit nach Hause nehmen konnten. Ein großes Dankeschön geht an Alexandra Hackl fürs Organisieren der Tagung – und auch an unsere Kooperationspartner, die die TeilnehmerInnen mit offenen Türen empfangen haben!

Fotos: © Christina Siller, Alexandra Hackl

  1. Auftakt der ÖLT-Tagung an den Tourismusschulen MODUL
  2. (v.l.n.r.): Elisabeth Perwanger (General Managerin Hotel Steigenberger Herrenhof und Country Managerin Upscale Brands Austria der Deutschen Hospitality Group) freut sich über den mitgebrachten Zaunerstollen von Mag. Alfred Reimair von den Tourismusschulen Bad Ischl, Alexandra Hackl (Tourismusschulen MODUL)
  3. Vortrag von Konstantin Harl in der Zentrale der Österreich Werbung 
  4. (v.l.n.r.): Alexandra Hackl (Tourismusschulen MODUL), Claudia Riebler (Unternehmenssprecherin Österreich Werbung), Mag. Alfred Reimair (Tourismusschulen Bad Ischl) und Konstantin Harl (International Market Management Österreich Werbung)
  5. Anita Paic (Chief Sales & Marketing Office Sacher Hotels) beim Vortrag im Sacher Eck
  6. Stadtführung mit Elisabeth Wolf (Artissimi)