Benvenuto – Bienvenido – Bienvenue – Добро пожаловать

2. Tag der Zweiten Lebenden Fremdsprachen

Am 29. September 2021 fand an den Tourismusschulen MODUL der 2. Tag der Zweiten Lebenden Fremdsprachen statt. Organisiert von Mag. Bernadette Frauscher (Fachinspektorin für Sprachen an der Bildungsdirektion Wien) und Mag. Maria Streller (HLW19 Straßergasse), soll dieser Tag die Bedeutung der Zweiten Lebenden Fremdsprachen stärken. 
In diesem Zusammenhang wurden u.a. folgende Themen behandelt: 

  • Wie funktioniert Sprachenlernen?
  • Wie geht man mit schwächeren Sprachlernenden um?
  • Wie fördert man Sprechen im Unterricht?

Dabei wurden auch neue Erkenntnisse aus den Bereichen Lerntheorie, Hirnforschung, Mehrsprachigkeitsdidaktik usw. aufgegriffen. Zum Thema Sprachen und Wirtschaft referierte z. B. Mag. Arnulf Gressel von der Wirtschaftskammer Österreich; Dr. Catherine Diederich von der PH St. Gallen berichtete von den Erfahrungen zum Fremdsprachenunterricht in der Schweiz.

Passend zur Fortbildungsveranstaltung gab es für die 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Mittagsbuffet mit landestypischen Speisen aus Italien, Frankreich, Spanien und Russland, das von den Schülerinnen und Schülern der Tourismusschulen MODUL zubereitet und serviert wurde.

Danke für euren professionellen Einsatz!