Bester Nachwuchssommelier Österreichs 

3 ehemalige Modulis in den TOP 9

Drei MODUL-treue AbsolventInnen des Kollegs – Elena: Abschluss 2019 und Alexandra und Julian (beide in Tracht): Abschluss 2020 – haben sich der Herausforderung gestellt und sind am 13.09.2021 zu dem Wettbewerb „Bester Nachwuchssommelier Österreichs“ angetreten. Betreut wurden sie dabei von Bernhard Koch, stv. Fachvorstand, Servicelehrer und Diplom-Sommelier.

Organisiert wurde dieser Wettbewerb von Bradley Knowles, Vizepräsident der Sommelierunion Österreich, Austragungsort war das Hotel Schloss Gabelhofenim steirischen Fohnsdorf.

Inhalte der Prüfung:

  • Wissensgebiet: Weinland Österreich (schriftlich)
  • Weinbauregionen und-gebiete, Weinbereitung, Weinrecht, Getränkekunde (schriftlich)
  • Wasser, Kaffee, Tee, Bier, Spirituosen
  • Sensorik (Degustation österreichische Weine)
  • Schaumweinservice unter Zeitvorgabe
  • Im Finale Rotweinservice mit Kork/Wachsverschluss sowie eine Etiketten-Challenge

Am Ende des Tages wurden 3 Platzierungen unter den besten 9 erreicht - Gratulation!

Nach dem Finale und Siegerehrung gab es ein abschließendes Galamenü mit steirischer Weinbegleitung und es durfte fleißig gefeiert und „genetworked“ werden.

Ein Dank geht an Bradley Knowles und Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommelierunion, für die aufwändige Organisation und den perfekten Ablauf des Wettbewerbes. Ebenso an das Team des Schloss Gabelhofen für den großartigen Service und das äußerst köstliche Essen.

„Und mich persönlich hat es sehr gefreut, die AbsolventInnen wiederzusehen und sie durch den Wettbewerb zu begleiten. MODUL-Family eben!“, so Bernhard Koch.