Aller Anfang ist ...

Unsere Buddies im Einsatz

Aller Anfang ist ... nicht ganz so schwer, wenn man Unterstützung hat. Die ersten Schultage haben unsere neuen Schülerinnen und Schüler schon geschafft – heute gab es für alle 1. Klassen Schulführungen von unseren Buddys. Mit allen Insider-Infos ;)

Ein Buddy ist eine ältere Schülerin oder ein älterer Schüler, die/der den „NeueinsteigerInnen“ den Beginn im MODUL erleichtern und bei kleinen Problemen und Sorgen helfen soll. Derzeit arbeiten wir mit einem Team bestehend aus rund 50 Buddies der zweiten bis fünften Jahrgänge. Die jungen Damen und jungen Herren werden durch Seminare auch selbst geschult. Ein Buddy muss durch besondere Sozialkompetenz auffallen, vor Gruppen entspannt auftreten können, empathisch und belastbar sein. Es sind wichtige Bezugspersonen, sie haben Vorbildfunktion und sollen auch den zusätzlichen Zeitaufwand, der durch die Tätigkeit entsteht, verkraften.

Auch während des Schuljahres stehen die Buddies regelmäßig als Ansprechpartner/in zur Verfügung. Ein Buddy-Briefkasten sorgt dafür, dass man seine Anliegen jederzeit – auch anonym – einwerfen kann. Oft ist die Hilfestellung nur am Anfang nötig, doch manchmal gibt es auch in der späteren Schullaufbahn Unsicherheiten oder Konflikte, bei denen die Buddies um Rat gefragt werden. 

Die Buddies stehen in engem Kontakt mit dem Buddylehrerteam rund um Herrn Mag. Benedikt Hobel und Frau Kerstin Malz

Wir danken allen Buddies für ihren Einsatz, der sehr viel dazu beiträgt, dass sich die Schülerinnen und Schüler in der Schule wohl fühlen!