Knapp am Sieg vorbei!

Kochweltmeisterschaft der Gourmetvereinigung Châine des Rôtisseurs 2021

Die nationale Österreich-Ausscheidung, um einen der begehrten Startplätze in Paris zu bekommen, fand am Mittwoch, den 30. Juni 2021 in den Tourismusschulen MODUL der Wirtschaftskammer Wien statt.

Unter der strengen Jury von Conseiller Culinaire KM Bernhard Frais, KM Walter Mayer (LKH Graz), Martin Buchta und dem Fachvorstand der Tourismusschulen MODUL, Küchenmeister Gottfried A. Gansterer stellten sich Jungköchinnen und Jungköche der Aufgabenstellung des Wettbewerbes.

Aus einem vorher nicht bekannten Warenkorb mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein 3-gängiges Menü für 4 Gäste kreieren und nach 3,5 Stunden Produktionszeit punktgenau auf die Minute servieren.

Die drei Absolventen des MODULs belegten die großartigen Plätze 2, 3 und 4:
Mauritio Lux ganz knapp den 2. Platz, Alexander Rathmanner den 3. Platz und Felix Haiderer den 4. Platz. Neben Sachpreisen wie Messertaschen wurde der Einsatz auch mit Geldpreisen und einer Gratismitgliedschaft der Gourmetvereinigung belohnt.

Die Siegerehrung wurde von Bailli Délégué Mag. Norbert Simon – Membre des Conseils d’Administration et Magistral Paris vorgenommen.

Die Siegerin Elisabeth Johan aus dem Restaurant Florian in Graz wird die Chaîne des Rôtisseurs Österreich bei der Weltmeisterschaft in Paris vertreten, die vom 24. bis 28. September 2021 im LE CORDON BLEU in Paris stattfinden wird. 

Wir gratulieren der Erstplatzierten Elisabeth Herzog und den weiteren Preisträgern herzlich zu den großartigen Leistungen und wünschen für den weiteren beruflichen Lebensweg in der Küche alles Gute.

Fachvorstand und KM Conseiller Culinaire Gottfried A. Gansterer

http://www.chaine.at/