Junior Company Salute! startet Geschäftstätigkeit mit Businessplanpreis

Der „schoarfe Schotti“, der "fruchtige Franzl" und die "gsunde Gerti"

Von ihrer Idee Healthy Shots zu produzieren und diese mit einem Pfandflaschensystem zu vertreiben waren die JungunternehmerInnen der Junior Company Salute! von Anfang an begeistert. Dass sie damit aber auch die Jury beim heurigen Businessplan Wettbewerb von Junior Achievement Austria in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer auch überzeugen können - damit haben die SchülerInnen der 4HLB nicht gerechnet. 

Umso größer war die Freude, als die Nachricht kam, dass sie einen der Preise dotiert mit 180,00 EUR Preisgeld gewonnen haben. 

Motiviert schreiten die 13 SchülerInnen nun weiter in der Produktentwicklung in der Lehrküche voran, um die gesunden Stamperl, die auf Ingwer basieren und in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sein werden, bald nicht nur am Papier, sondern auch wirklich anbieten zu können. 

Derzeit wird viel getestet und verkostet und es hat sich schon herausgestellt, dass der österreichische Ingwer viel schärfer ist als internationaler Ingwer. Passt gut zum Nachhaltigkeitskonzept, das man natürlich auch beim Businessplan bedacht hat. 

Freuen Sie sich also, wenn schon bald der „Schoafe Schotti“ das Maskottchen der Junior Company, sein Sortiment unter die Leute bringt. Den Shots wird gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt und eines ist sicher: Sie machen in der Früh JEDE/N wach!

Wer erfahren möchte, wo es die Health Shots geben wird, ist herzlich eingeladen den Juniors auf facebook und instagram unter salute.modul zu folgen!