Infos zum Coronavirus/COVID 19

Ampelfarbe GELB: Maßnahmen für den Schulbetrieb

An dieser Stelle informieren wir Sie laufend über die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen, die das MODUL betreffen.

Maßnahmen, die alle Schulen betreffen, finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung unter https://www.bmbwf.gv.at/.

 

Wien, 14. September 2020, 15 Uhr

Trotz Umstellung der Corona-Ampel auf „Orange“ in Wien bleiben die Schulen gelb. Dieser Beschluss richtet sich nach der Empfehlung der Ampelkommission. Die BHS wechseln nicht in den Distance-Learning-Betrieb.

 

Wien, 4. September 2020, 16 Uhr

Die Ampelfarbe für Wien ist GELB. Daher gilt ab Montag, 7. September 2020 Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude - außer in den Klassenzimmern.

 

Wien, 24. August 2020, 10 Uhr

Zum Schulstart hat das bmbwf ein aktualisiertes COVID 19-Hygiene- und Präventionshandbuch veröffentlicht. Zusätzlich wird das regionale Ampel-System für die Schulstandorte greifen.

Allgemein gelten diese Hygienebestimmungen:

  • Unmittelbar nach Betreten der Schule sowie mehrmals täglich für mindestens 30 Sekunden die Hände waschen!
  • Abstand halten, der Baby-Elefant muss immer noch Platz haben! Und: Umarmungen oder andere Begrüßungen mit unmittelbarem Körperkontakt sollen unterbleiben.
  • Auf Atem- und Hustenhygiene achten: Beim Husten oder Niesen sollen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Papiertaschentuch bedeckt werden.
  • Verwendung von MNS ab Ampelphase „Gelb“ verpflichtend für alle Personen außerhalb der Klasse. Schulfremde Personen müssen Ampelstufe „Gelb“ während der gesamten Zeit einen MNS tragen.
  • Krank? Im Zweifel zu Hause bleiben!
     

Wien, 4. Juni 2020, 10 Uhr

Laut einer Mitteilung des bmbwf werden ab 3. Juni 2020 die Hygienevorschriften zum Schutz vor einer Ansteckung mit COVID-19 an den Schulen vereinfacht.

Die Grundsätze für den Schulbetrieb bis zum Ende des Schuljahres lauten: 

  • Der Schichtbetrieb zur Verdünnung der Schülerzahlen wird fortgesetzt. 
  • Die aktuellen Stundenpläne bleiben aufrecht und müssen nicht verändert werden. 
  • Die folgenden Hygienemaßnahmen sind weiterhin zu beachten: 
    Abstand halten. Zwischen den Personen soll eine Distanz von mindestens 1 Meter eingehalten werden. 
    Hände waschen oder desinfizieren. Das gilt ganz besonders beim Betreten des Schulgebäudes und vor dem Essen. 
    Regelmäßig Lüften. Unterrichtsräume sollten zumindest in den Pausen gut gelüftet werden, wenn möglich auch dazwischen. 
    Reinigung. Desinfektion von häufig berührten Flächen/Gegenständen und tägliche Reinigung. 

NEU:
Ab 3. Juni 2020 besteht keine Verpflichtung mehr, im Schulgebäude/am Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Freiwillig kann der Mund-Nasen-Schutz natürlich weiterhin verwendet werden.

Hier finden Sie das aktualisierte Hygienehandbuch des bmbwf.
 

Wien, 27. Mai 2020, 15.15 Uhr

Am 3. Juni 2020 beginnt die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für die 1. Jahrgänge am MODUL. 

Wie für die anderen Jahrgänge gelten auch hier wichtige Änderungen:

  • „Prinzip der Verdünnung“ – es wird der Präsenzunterricht für unseren Schultyp, der Altersgruppe und den kommenden Feiertagen angepasst und entsprechend der Gruppenteilungen nur mit der halben Klasse nach beiliegender Einteilung durchgeführt.
     
  • An den Tagen des Selbststudiums werden Hausübungen abgearbeitet bzw. bereiten sich die jungen Menschen auf vereinzelte Leistungsfeststellungen vor.
     
  • Eigene Regelungen gibt es für den Praxisunterricht – dabei wird die gesamte Klasse in den Bereichen Küche und Service anwesend sein, allerdings auf mindestens 3 Räume aufgeteilt und von mehreren Lehrkräften betreut. Genauso wird der Unterricht verkürzt und gestaffelt begonnen, damit in den Garderoben ein Umziehen unter Einhaltung der Abstandsregeln möglich ist.
     
  • Leistungsbeurteilung: Grundlage der Notengebung sind die im gesamten Schuljahr erbrachten Leistungen. Frühwarnungen oder übermittelte Notenstände bilden den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Notenstand ab. Im Präsenzunterricht können vor allem durch Mitarbeit, aber auch Prüfungen weitere Leistungen erbracht werden. Es finden keine Schularbeiten mehr statt.
     
  • Selbstverständlich gelten in der Schule eindeutige Hygienevorkehrungen, die ohne Ausnahme einzuhalten sind. 

Wir freuen uns nach diesen anstrengenden und intensiven Wochen des Distance Learnings sehr, nun auch die Schülerinnen und Schüler der 1. Jahrgänge wieder persönlich bei uns im MODUL zu begrüßen!

BITTE BEACHTEN: 
Sollten Sie – auch nur leichte – Anzeichen einer grippalen Infektion verspüren – bitte bleiben Sie zu Hause und kommen Sie nicht in die Schule! Wir ersuchen wie sonst auch um sofortige Mitteilung einer Erkrankung.
 

Wien, 15. Mai 2020, 12 Uhr

Für die Schülerinnen und Schüler am MODUL wurden folgende Termine für den Schuljahresabschluss (Zeugnisvergabe) festgelegt :

1. Jahrgänge: 3. Juli 2020
2. Jahrgänge: 5. Juni 2020
3. Jahrgänge: 5. Juni 2020
4. Jahrgänge: 12. Juni 2020
5. Jahrgänge: 22. Mai 2020

Kolleg 2: 29. Mai 2020
Kolleg 4: 22. Mai 2020
 

Wien, 8. Mai 2020, 17.30 Uhr

Am 18. Mai 2020 beginnt für die Jahrgänge mit verkürztem Schuljahr (2.-4. Jahrgang; Kolleg 1/2) der Präsenzunterricht am MODUL. Dafür gelten jedoch gegenüber der Organisation des Regelunterrichts wesentliche Änderungen:

  • „Prinzip der Verdünnung“ – es wird der Präsenzunterricht für unseren Schultyp, der Altersgruppe und den kommenden Feiertagen angepasst und entsprechend der Gruppenteilungen nur mit der halben Klasse nach beiliegender Einteilung durchgeführt.
     
  • An den Tagen des Selbststudiums werden Hausübungen abgearbeitet bzw. bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf vereinzelte Leistungsfeststellungen vor.
     
  • Eigene Regelungen gibt es für den Praxisunterricht – dabei wird die gesamte Klasse in den Bereichen Küche und Service anwesend sein, allerdings auf mindestens 3 Räume aufgeteilt und von mehreren Lehrkräften betreut. Genauso wird der Unterricht verkürzt und gestaffelt begonnen, damit in den Garderoben ein Umziehen unter Einhaltung der Abstandsregeln möglich ist.
     
  • Leistungsbeurteilung: Grundlage der Notengebung ist in den NOST Klassen des 4. Jahrganges die im Sommersemester 2020, für die anderen Jahrgänge die im gesamten Schuljahr erbrachten Leistungen. Frühwarnungen oder übermittelte Notenstände bilden den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Notenstand ab, nun können vor allem durch Mitarbeit, aber auch Prüfungen weitere Leistungen erbracht werden. Es finden keine Schularbeiten mehr statt.
     
  • Selbstverständlich gelten in der Schule eindeutige Hygienevorkehrungen. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften kann die betreffende Person vom Unterricht ausgeschlossen und ein Hausverbot ausgesprochen werden.

Wir freuen uns nach diesen anstrengenden und intensiven Wochen des Distance Learnings sehr, Sie alle in den nächsten Wochen wieder persönlich bei uns im MODUL zu begrüßen!

BITTE BEACHTEN: 
Sollten Sie leichte Anzeichen einer grippalen Infektion verspüren – bitte bleiben Sie zu Hause und kommen Sie nicht in die Schule! Wir ersuchen wie sonst auch um sofortige Mitteilung einer Erkrankung.

 

Wien, 30. April 2020, 18.15 Uhr

Am Montag, den 4.  Mai 2020 startet die schrittweise Öffnung des MODULs für die 5. Jahrgänge und für das Kolleg 4. Sie werden in den kommenden 3 Wochen in einem Ergänzungsunterricht (nach dem offiziellen Schulschluss am 3. Mai) nach einem Sonderstundenplan unterrichtet. Dank der großzügigen Gebäudestruktur sind wir in der Lage, entsprechende Raumgrößen zu schaffen. 

Im MODUL gelten natürlich die Empfehlungen des BMBWF zum Schutz vor einer COVID-19-Ansteckung (z. B. Tragen eines Mund-Nasenschutzes, Abstand halten, in die Ellbogen-Beuge husten/niesen, regelmäßig Händewaschen) und weitere Maßnahmen, die im COVID-19 Hygienehandbuch des BMBWF festgehalten sind.
 

Wien, 8. April 2020, 16.30 Uhr

Heute Vormittag hat Herr BM Heinz Faßmann eine Pressekonferenz zum weiteren Fahrplan für die abschließenden Klassen gegeben. Die gegebenen Informationen beschränken sich auf folgende Punkte:
 
1.      Bis 30. April 2020 – Vorbereitung in Distance Learning – Schule bleibt bis dahin geschlossen!
 
2.      Ab 4. Mai 2020 – Vorbereitung an der Schule – alle pädagogischen und organisatorischen Fragen dazu sind seitens der Behörden noch ungeklärt bzw. offen.
 
3.      Termine schriftliche RDP – um eine Woche nach hinten verlegt. Modalitäten seitens der Behörden noch ungeklärt bzw. offen.

- 25.05.2020: nicht-standardisierte Prüfungsgebiete (RW/BW) 
- 26.05.2020: Deutsch 
- 27.05.2020: Englisch 
- 28.05.2020: (Angewandte) Mathematik 
- 29.05.2020: Französisch 
- 03.06.2020: Spanisch oder Italienisch
 
4.      Kolleg: keine Äußerungen zu den Terminen und verpflichtenden Prüfungen
 

Wien, 23. März 2020, 14 Uhr

Erreichbarkeit 

Auch wenn das Schulgebäude der Tourismusschulen MODUL derzeit bis auf weiteres geschlossen ist, werden alle Anfragen und Anliegen bearbeitet. In allen Bereichen ist ein Journaldienst im Home office eingerichtet. Wir sind über die bekannten Nebenstellen und E-Mail-Adressen erreichbar.

Für allgemeine Anfragen kontaktieren Sie uns bitte unter:
Telefon: +43 1 476 70-201
E-Mail: office@modul.at 

Sie können uns auch gerne eine E-Mail mit Ihrer Telefon-Nummer schicken, wir rufen Sie verlässlich zurück!

 

Wien, 18. März 2020, 14 Uhr

Information zur Matura für die 5. Jahrgänge:
Nach Medienauftritten des Bildungsministers ist jetzt auf der Homepage des Ministeriums veröffentlicht worden, dass die zentrale RDP nicht vor 18. Mai 2020 beginnt. Das erste zentrale Prüfungsgebiet wird voraussichtlich Deutsch am 19. Mai sein. Daher können wir zum jetzigen Stand die schulautonome RW/BW Prüfung mit 18. Mai 2020 durchführen. Die weiteren möglichen Termine und Maßnahmen lassen immer noch eine Menge Interpretationsspielraum offen, wir wollen uns aber nicht an einer Diskussion über Gerüchte und Mutmaßungen beteiligen. Selbstverständlich werden Sie weiter informiert, sobald wir diese konkreten Termine und Vorgaben zur Umsetzung haben.

Informationen zur Aufgabenerstellung über EKB, zu Materialien zu den Aufgaben und zum Thema Ferialpraxis wurden heute per E-Mail von der Schulleitung an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie an Eltern verschickt.
 

Wien, 15. März 2020, 20 Uhr

Ab Dienstag, 17. März bleibt das MODUL geschlossen. Falls SchülerInnen noch dringend etwas aus der Schule brauchen, ist das bitte morgen, 16. März zwischen 9 und 13 Uhr zu erledigen. Ab Dienstag, 17. März gibt es keinen Parteienverkehr vor Ort mehr.

Selbstverständlich bleiben wir weiterhin per E-Mail erreichbar.

 

Wien, 13. März 2020, 15.30 Uhr

Wir werden in den nächsten Wochen den MODUL-Spirit weiterleben. Dazu zählt eine intensive Betreuung und Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und auch die Kommunikation untereinander.

Wie bereits bekannt, wird es ab Montag eine andere Form des Unterrichts geben. Im Sinne der öffentlich verlangten und notwendigen Kontaktreduktion werden Lehrkräfte nicht in der Schule persönlich anwesend sein. Wir stellen auf Distance Learning und Heimarbeit um.

Über die Details der pädagogischen Umsetzung wurden alle Mitglieder der Schulgemeinschaft bereits beraten und informiert.

Das Schulgebäude ist grundsätzlich bis auf weitere verordnete Maßnahmen zwischen 9.00 und 14.00 Uhr für absolut notwendige Besuche geöffnet. Bitte halten Sie diese so knapp wie nötig. In dieser Zeit werden das Sekretariat, das Technikzentrum und Mitglieder des Schulleitungsteams anwesend sein. Per Mail sind wir darüber hinaus jederzeit für Sie erreichbar.

Die Schulärztin Dr. Mendel-Dollak ist jeweils Mittwoch von 9.00 bis 11.00 persönlich anwesend und während ihrer üblichen Sprechstunden per Mail erreichbar.

 

Wien, 12. März 2020, 12.00 Uhr

Unterricht in der Oberstufe ab Montag ausgesetzt

Ab kommenden Montag, 16.3.2020, wird der Unterricht für die Sekundarstufe II in allen Schulformen (der Oberstufen AHS, Berufsschulen und Polytechnischen Schulen) ausgesetzt. Der Lehrbetrieb soll weitestgehend auf Distance-Learning umgestellt werden.

Ziel ist, die Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den Schulen zu reduzieren.

Der Zeitraum bis Ostern fließt nicht in Beurteilung der Schüler ein.

Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Wien, 12. März 2020, 9.00 Uhr

Wie von den Behörden (Gesundheitsministerium, Bildungsministerium) mitgeteilt wurde, wird es zu weiteren Maßnahmen kommen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Nach dem derzeitigen Wissensstand wird ab dem kommenden Montag, 16.3.2020 der Präsenzunterricht an den Oberstufenjahrgängen an den Schulen eingestellt (mit Stand heute bis zum 3. April). Von dieser Maßnahme sind wir als BHS natürlich betroffen.

Derzeit arbeiten alle im Haus und in den Schulbehörden intensiv an der weiteren Vorgangsweise und Organisation der kommenden Zeit.

Im Laufe des heutigen Tages werden konkrete Informationen bezüglich der Vorgangsweise seitens des Bildungsministeriums an die Bildungsdirektion Wien übermittelt.

Sobald wir diese erhalten haben, werden wir Sie umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen,
in Namen der gesamten Schulleitung

MMag. Werner Schnabl

 

Foto: (c) Wokandpix - Pixabay

Veranstaltungen

  • ABGESAGT! Donnerstag, 01.10. 2020: MODUL Fair & Soirée @ Tourismusschulen MODUL
  • NUR ONLINE, KEINE VERANSTALTUNG VOR ORT! Samstag, 21.11.2020, 15 bis 18 Uhr: Tag der offenen Tür @ Tourismusschulen MODUL

Termine Schulführungen

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir derzeit keine Schulführungen an.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - wir werden uns bei Ihnen melden, sobald wieder Schulführungen möglich sind!

Telefon: +43 1 476 70-201
E-Mail: office@modul.at