Die Tourismusschulen MODUL sind eine Bildungseinrichtung der Wirtschaftskammer Wien. Die Wirtschaftskammer Wien ist Österreichs größter privater Bildungs­anbieter und setzt auf wirtschafts­orientiertes, praxisnahes Lehren und Lernen.

Die Bildungsangebote der Wirtschaftskammer Wien bilden ein bereites Spektrum ab: Von berufsbildenden (höheren) Schulformen für die Sekundarstufe, über postsekundäre, praxisorientierte Angebote wie Kollegs, fachlichen Berufsausbildungen, Aus- und Weiterbildungsangeboten für Erwachsene, bis hin zu tertiären Angeboten auf Fachhochschul- und Universitätsniveau.  

Hier erhalten Sie nähere Informationen zu den Bildungsangeboten der Wirtschaftskammer Wien sowie zu aktuellen Themen, Serviceangeboten und Leistungen im Bildungskontext.

Selbstverständlich arbeiten die Tourismusschulen MODUL auch eng mit den Fachgruppen Hotellerie, Gastronomie, Kaffeehäuser und Reisebüros zusammen - wie z. B. im Rahmen der Marketingpreise Hotellerie und Reisebüros: Bei diesen schulinternen (und hochdotierten) Wettbewerben gilt es, ein jeweils ausgewähltes Thema so zu bearbeiten, dass die SchülerInnen ihr schon umfangreiches theoretisches Fachwissen auch in ein praxisnahes Konzept umsetzen können.