Die 3HLA/C in der Heimat des Raxkönigs

und auf den Spuren der 1. Wiener Hochquellwasserleitung in Nasswald und im Höllental

Wer ist dieser "Raxkönig"? Das fragten sich die SchülerInnen zu Beginn des Lehrausgangs.

Wien am Ende des 18. Jahrhunderts: Eine wachsende Stadt, die erste Energiekrise, man braucht Holz zum Heizen und Bauen. Unendlich viel Holz befindet sich im Rax-Schneeberggebiet ... nur wie kommt es von dort ins 100 km entfernte Wien?

Georg Hubmer, der spätere Raxkönig fand die Antwort: Er schwemmte das Holz über Bäche und den Wiener Neustädter Kanal bis nach Simmering, baute einen der ersten Tunnels Europas für die Holzschwemme, viele „Klausen“ und verteidigte seinen protestantischen Glauben auch vor dem Kaiser in Wien. So durfte er eines der ersten evangelischen Bethäuser in Österreich errichten.

Dem nicht genug: Er „erfand“ auch eine der ersten Sozialversicherungen für die Holzknechte. Er selbst lernte nie richtig schreiben und lesen, sorgte aber für eine gute schulische Ausbildung seiner Holzknechte und deren Kinder, die aus dem Dachsteingebiet nach Nasswald zugewandert sind.

„Damals diente das Wasser dem Wald als Transportmittel – heute dient der Wald dem Wasser im Quellschutzgebiet als Schutz vor Verschmutzung durch Erosion.“

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ wurde von der Forstwirtschaft geprägt. Die Wechselwirkung zwischen Wasser-Wald und auch dem in der Region vorherrschenden Massentourismus (Raxseilbahn, Zahnradbahn auf den Schneeberg) und den daraus resultierenden Konflikten und Lösungsansätzen lernten die SchülerInnen im Museum des Raxkönigs in Nasswald und im Wasserleitungsmuseum in Kaiserbrunn im Höllental kennen.  

Ein Besuch des Naturparks mit verschiedenen Tieren des Alpenraums, eine Holzknechtsterzverkostung am offenen Feuer, ein Asphaltstockturnier, eine Fahrt mit einem Feuerwehrauto und einem alten Steyrtraktor rundeten das Programm in der Heimat des Raxkönigs ab. 

Land(er)leben pur!

Veranstaltungen

  • Donnerstag, 27.09.2018, MODUL Career Fair (12 bis 17 Uhr) und MODUL Career Soirée (18 bis 21 Uhr) @ Tourismusschulen MODUL
  • Donnerstag, 04.10.2018, humDAY @ Wiener Rathaus 
  • Mittwoch, 10.10.2018, Tag der Wiener Schulen @ Tourismusschulen MODUL
  • Samstag, 24.11.2018, 9 bis 15 Uhr, Tag der offenen Tür @ Tourismusschulen MODUL

Termine

Die Termine für die nächsten Schulführungen finden Sie ab August hier auf unserer Webseite!

Treffpunkt jeweils um 14:30 Uhr in der Aula beim Haupteingang in der Peter-Jordan-Straße 78.

Bei den Schulführungen erhalten Sie Informationen über die angebotenen Ausbildungsprogramme und über das Aufnahmeverfahren. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen auch die Unterrichtsräume für Theorie und Praxis.