Außergewöhnliches Kunstwerk im MODUL enthüllt

Stiftung der Familie Figlmüller

Seit heute Vormittag ziert ein "Wiener Schnitzel" das Foyer im MODUL. Zur offiziellen Enthüllung dieses außergewöhnlichen Kunstwerkes fanden sich der Künstler Martin Grandits und die Stifter, KommR Hans Peter Figlmüller, Hans Figlmüller, Thomas Figlmüller und der Geschäftsführer der Figlmüller Group, Harald Prochazka ein. 

Auch KommR Erwin Scheiflinger (Obmann-Stv. der Fachgruppe Gastronomie), Manuel Gras (Red Carpet Art Award) und Mag. Eva Prader (Obmann-Stv. Tourismus Verein Döbling) staunten über das 170 x 140 cm große, täuschend echte Schnitzel; für die „Panier“ wurden sogar echte (!) Semmelbrösel verwendet.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Familie Figlmüller für das gestiftete Kunstwerk, „da das Wiener Schnitzel auch im MODUL eine Heimat gefunden hat.“

An dieser Stelle auch ein dickes Lob an die 1HLB, die unsere Gäste perfekt bewirtet hat – u. a. auch mit „echtem“ Wiener Schnitzel :)

Veranstaltungen

  • Donnerstag, 04.10.2018, humDAY @ Wiener Rathaus 
  • Mittwoch, 10.10.2018, Tag der Wiener Schulen @ MODUL
  • Samstag, 24.11.2018, 9 bis 15 Uhr, Tag der offenen Tür @ MODUL

Termine

Die nächsten Schulführungen: 

  • Mittwoch, 6. Juni 2018
  • ab August finden Sie die Folgetermine hier veröffentlicht

Treffpunkt jeweils um 14:30 Uhr in der Aula beim Haupteingang in der Peter-Jordan-Straße 78.

Bei den Schulführungen erhalten Sie Informationen über die angebotenen Ausbildungsprogramme und über das Aufnahmeverfahren. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen auch die Unterrichtsräume für Theorie und Praxis.