4HLB im Heeresgeschichtlichen Museum

Am Donnerstag, den 4. Mai unternahmen wir, die 4HLB, mit Frau Professor Husch im Rahmen des GUK-Unterrichts einen Lehrausgang in das Heeresgeschichtliche Museum.
Das Museum befindet sich im dritten Bezirk in Wien am Gelände der Arsenals, das vor vielen Jahren unter Kaiser Franz Joseph erbaut wurde. Es ist von innen wie außen ein beeindruckendes und prunkvolles Gebäude.
Im Museum angekommen, bekamen wir eine Führung zum Thema „Erster Weltkrieg - die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ von einem enthusiastischen jungen Herren, der sehr lebendig erzählte. Das war für uns der Einstieg in dieses spannende Thema.
Neben einem Überblick über den gesamten Kriegsverlauf bekamen wir hautnahe Eindrücke vom Leben der Soldaten damals und vom Alltag in den Kriegsjahren. Dafür sorgten zahlreiche gut erhaltene Ausstellungsstücke, wie zum Beispiel das berühmte Auto vom Attentat in Sarajevo samt Einschusslöchern oder die Uniform von Franz Ferdinand, auf welcher sogar noch Blut klebte.
Von dem Lehrausgang konnten wir wirklich sehr viel mitnehmen. Wenn man einem Thema zu Beginn schon so lebendig begegnet, geht man mit noch größerer Freude in den vertiefenden Geschichtsunterricht.
Pia Padlewski

Termine & Veranstaltungen

  • 22.05.-23.05. Fachliche Vorprüfung zur Reife- und Diplmprüfung – 4 HLB
  • 24.05.-26.05. Fachliche Vorprüfung zur Reife- und Diplmprüfung – 4 HLC
  • 29.05.-30.05. praktische Klausur Kolleg – 4K
  • 31.05.-01.06. Jungsommelierprüfung