Seit 2003 sind die Entwicklungsprojekte der Tourismusschulen MODUL in der Service Plattform MODUL gebündelt und der internationale Fokus strategisch verankert. Die Bandbreite der durchgeführten Projekte lässt sich von Einzeltrainingsmaßnahmen, strategischen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, bis hin zu komplexen Entwicklungsprojekten spannen. Einen Auszug dieser Projekte finden Sie unterhalb. 

Projektinfo

TypBeratung & Entwicklung
PartnerDACH Advisory, DMCC
OrtDubai (VAE)
Projektstart2014
Launch 2016

MODUL University Dubai - ICHM 12

Leistungen: Entwicklung eines modularen professional training Systems für die lokale Hospitality Industry in Dubai 

Die Tradition des in Wien angebotenen ICHM - dem International Course in Hotel Management - zitierend, wurde für den Partner DACH Advisory/DMCC in Dubai ein modulares Kurssystem entwickelt, das größtmögliche Flexibilität in Sachen Zeitgestaltung und Schwerpunktsetzung für die hoch dynamische Hospitality Industry in Dubai bietet. Als ein Baustein am neu errichteten MODUL University Dubai Campus neben den akademischen Programmen auf Bachelor, Master und MBA-Level angeboten, füllt das ICHM-12 die Lücke im Segment des professional trainings: Zielgerichtete, praxisorientierte Ausbildung ist in und für Dubai ein Novum. Der MODUL University Dubai Campus, eröffnet im Oktober 2016, wird somit Wegbereiter für praxisnahe, anwendungsorientierte Höherqualifizierung in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein. 

Projektinfo

TypBeratung & Entwicklung, Training
PartnerBeijing Business School
OrtPeking (China)
Projektstart2005
Launch 2006

Beijing Business School

Leistungen: Lehrplanentwicklung, Schulung, TnT-Seminare, Evaluierung - Auszeichnung des Projekts durch den Status der Modellschule für Berufsbildendes Schulwesen in China 

2006 markiert einen Meilenstein für die internationalen Beziehungen der Tourismusschulen MODUL: Das für die Beijing Business School, einer Musterschule für berufsbildendes Schulwesen der VR China, entwickelte MODUL-Programm in Hotel- und Restaurantmanagement mit dem Fokus auf „Internationale Hotellerie und  Gastronomie“ gilt nicht nur als erstes seiner Art, sondern ist auch nach 10-jährigem Bestehen Zeugnis nachhaltigen internationalen Know-How Transfers. Die Programmentwicklung war von Beginn an Bestandteil eines ganzheitlichen Maßnahmenbündels, das sich von Train-the-Trainer-Maßnahmen in Österreich und China über begleitendes Coaching während der Einführungsphase in Peking und regelmäßigen Weiterbildungs- und Evaluierungsmaßnahmen erstreckte. 

Projektinfo

TypBeratung & Entwicklung, Training
PartnerChinesisches Bildungsministerium
OrtRekrutierung aus ganz China
Projektstart2006
Launch 2008

LehrerInnenfortbildung/Train-the-Trainer Seminar für das Chinesische Bildungsministerium der VR China

Leistungen: Seminarkonzeption in den Bereichen Tourismusmanagement und Hotelmanagement

Seit 2008 wurden insgesamt 15 pädagogisch-didaktische LehrerInnenfortbildungen mit den Schwerpunkten Tourismus- und Hotelmanagement in Wien durchgeführt. Die von dem Chinesischen Bildungsministerium handverlesenen TeilnehmerInnen wurden in 6-8 wöchigen Workshops an den Tourismusschulen MODUL in Wien von den TrainerInnen des MODUL und ausgewählten ExpertInnen der Industrie in unterschiedlichen Lehr- und Lernformaten weitergebildet.